Post it notes – 11 Fragen an den Läufer

Vielen Dank an neckarine für die Aufgabe ein paar Fragen übers Laufen zu beantworten. Generell bin ich nicht der größte Fan solcher Spielchen aber bei solch netten Fragen… Ich entschuldige mich dafür, dass ich das Spiel unterbreche – ich kenne einfach nicht genug bloggenden Läufer die ich weiter befragen könnte um damit diesem Kettenbrief gerecht zu werden. Da mich gerade eine hartnäckige Erkältung vom Laufen abhält bleibt etwas Zeit für die Antworten!

1. Auf was hast Du nach einem langen Lauf am meisten Gelüste?

  • Essenstechnisch am liebsten was richtig salziges: Chips oder Salzstangen sind ganz vorne mit dabei! Sonst ist es nach den so geliebten Trailläufen unabdingbar geworden direkt zu duschen – wahlweise am besten direkt mit den Schuhen 😉

2. Gibt es ein Gear-Gadget, das Dich bereits seit Jahren treu begleitet und wenn ja – welches?

  • Meine geliebte Garmin Forerunner 305 hat mich dieses Jahr nach 4 treuen Jahren und fast 10000 km dieses Jahr leider verlassen. Ihr Nachfolger ist nicht schlecht, ein bisschen Wehmut ist dennoch da.

3. Warum bloggst Du über Deine Lauferei?

  • Nachdem es mir seit 2013 zur Gewohnheit geworden ist Laufberichte zu schreiben, hat es mich gereizt eine Plattform zu haben wo ich dieselben gesammelt und in schöner Form jederzeit abrufbar hab.

4. Hast Du ein dogmatisches Ritual vor einem Wettkampf?

  • Eigentlich nicht! Ich gehe nochmal kurz im Kopf durch ob es wohl gut gehen wird, merke dann, dass das wenig Sinn macht und laufe los!

5. Wieviele Kilometer läufst Du so im Jahr?

  • Zwischen 3000 und 4000!

6. Welches wird Dein Highlight 2015 sein?

  • Vom Namen her der K78 – aber es werden wohl wieder die Gruppenläufe werden, die das Laufen auch 2015 wieder zu etwas Wunderbarem machen werden.

7. Gibt es einen Berg, an dem Du Dir bisher läuferisch vergeblich die Zähne ausgebissen hast und den Du unbedingt bezwingen willst?

  • Ich war erst zweimal richtig in den Bergen – zweimal war es die Jungfrau. Beide Male hat es zumindest bis oben gereicht. Mal sehen was da noch so kommt…

8. Was motiviert Dich zum Laufen?

9. Ist Dehnen und Black Roll ein fester Bestandteil Deiner Regeneration?

  • Leider nicht – vielleicht wär das ein guter Vorsatz fürs nächste Jahr?!

10. Hast Du ein Trailrevier, das Du von Deiner Haustüre weg laufen kannst oder bist Du auf Anfahrt angewiesen?

  • Es sind ziemlich genau 3 km Asphalt, dann ist man im Aachener Wald auf Trampelpfaden, die schöner nicht sein könnten. Groß genug für stundenlangen Spaß ist er auch. Am Ende muss man lediglich die 3 km zurück durch die Zivilisation.

11. Trainierst Du nach Plan oder mehr nach Lust und Laune?

  • Definitiv nach Lust und Laune!
Advertisements

Ein Gedanke zu „Post it notes – 11 Fragen an den Läufer

  1. Ich danke Dir das Du mit gemacht hast! Es ist sehr interessant, Deine Antworten zu lesen. Macht großen Spaß. Und solch eine „Aktion“auch mal zu unterbrechen gehört dazu 😉

    Mein Lauffreund hängt auch noch sehr an seinem Forerunner305 – es ist sehr schade das die Uhr nicht mehr im Programm von Garmin ist. Als ich soweit für solch eine Uhr war, gab es sie schon nicht mehr. Ohne meine Ambit mag ich nicht mehr sein.

    Hihihi Chips? 😀 *Daumen hoch* Muss ich mal testen….bei mir ersetzt das Bedürfniss nach Salzigem heiße Brühe.

    Dann freue ich mich schon auf all Deine Berichte von Deinen zahlreichen Highlights – für jetzt wünsche ich Dir aber erstmal gute Besserung und schöne Weihnachten!

    Liebe Grüße Simone

    P.S.: Deine „Antwort“ ist sehr schön geschrieben und trifft auch meinen Geist weshalb ich Trailrenne! Keep on it

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s