Zeitverschwenderlauf

Für die Spontanen unter euch hier der letzte Warnung vor dem nächsten Lauf mit dem Pfadsucher-Team. Morgen starten wir um ca. 0700 in Rheine am Bahnhof und laufen den Hermannsweg. Ihr seid alle herzlich eingeladen uns zu begleiten. Wir bitten zudem zu bedenken, dass unser Email-Support darunter etwas leiden wird. Der Lauf bekommt durch die Zeitumstellung leider einen etwas faden Beigeschmack: egal wie gut wir sein werden – mitten in der Nacht wird es eine Zeitstrafe von einer Stunde geben :(. Wir verabschieden uns für ein paar Stunden und wünschen ein schönes Wochenende!

Advertisements

Ein Gedanke zu „Zeitverschwenderlauf

  1. Wahnsinn, 160km, einmal den Hermann machen…
    Ich denke für Euch Pfadsucher eine lösbare Aufgabe.
    Viel Spaß mit der Uhrumstellung, wie löst Ihr das Problem?
    Gibt es dann neben den üblichen Brutto und Nettozeiten auch noch eine Winter und Sommerzeit?
    Klingt kompliziert .>> ist es glaub ich auch!
    Euch einen ruhigen Landschaftslauf und kommt mit den Lorbeeren wieder, ich laufe den extra lauten Venloop und denke an Tim und Struppi !

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s